NAVIGATION
  • Hand in Hand für Norddeutschland

    NDR-Benefizaktion

  • Symbolische Scheckübergabe am 19.12.2019 mit der vorläufigen Spendensumme Foto: Axel Herzig

    Im Jahr 2019 wurde die NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" zugunsten von Menschen mit Krebserkrankungen, deren Familien sowie Ehrenamtlichen durchgeführt. Partner der Aktion waren die Krebsgesellschaften im Norden, darunter auch die Niedersächsische Krebsgesellschaft. Dabei wurden von Dezember 2019 bis Februar 2020 insgesamt 3.987.633,33 Euro gespendet, die nach einem im Vorfeld festgelegten Schlüssel auf die vier Krebsgesellschaften im Norden aufgeteilt wurden. Die Niedersächsische Krebsgesellschaft erhielt eine Spendensumme von 1.543.598,48 Euro und dankt allen Spenderinnen und Spendern ganz herzlich für ihre Unterstützung und ihre Solidarität!

    Die Spendengelder der Niedersächsischen Krebsgesellschaft aus der NDR Benefizaktion sollen für Maßnahmen und Projekte gemeinnütziger Einrichtungen in Niedersachsen verwendet werden; sie dürfen nicht für Einzelfallhilfen eingesetzt werden. Im Rahmen der ersten Vergaberunde sind bisher Spendengelder für 24 Projekte bewilligt worden.

  • Geförderte Projekte:

    • Ja, ich bin auch noch da! – Projekt für Kinder und Jugendliche mit erkrankten Angehörigen
      Onkologisches Forum Celle
    • Kinder- und Jugendangebot
      Beratungsstelle Leben mit Krebs der SIEB & MEYER STIFTUNG, Lüneburg
    • Kijuba – Projekt für krebskranke Kinder und Jugendliche und solche, deren Eltern oder Geschwister an Krebs erkrankt bzw. verstorben sind
      Psychosoziale Krebsberatungsstelle der Osnabrücker Krebsstiftung
    • Bewegt bewegende Kinder
      Lebens- und Sozialberatung Stade und Buxtehude
    • Krebsprävention für Heranwachsende an niedersächsischen Schulen
      Niedersächsische Krebsgesellschaft, Hannover
    • Aufklärung und Information der niedersächsischen Bevölkerung; Förderung von Krebsselbsthilfegruppen und von Projekten der Krebsberatungsstellen in Niedersachsen
      Niedersächsische Krebsgesellschaft, Hannover
    • Hilfe sichtbar machen – Videoprojekt zur Vorstellung von Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen
      Beratungsstelle Krebs und Beruf der Else-Cremer-Stiftung, Aurich
    • Krebs-Wegweiser für Stadt und Landkreis Hildesheim
      Krebsberatungsstelle der AWO Hildesheim
    • Erstellung einer App mit Angeboten für Betroffene in Niedersachsen
      Niedersächsische Krebsgesellschaft, Hannover
    • Erstellung von Broschüren zum Thema Krebs
      Niedersächsische Krebsgesellschaft, Hannover
    • Paddeln gegen Krebs
      Pinke Zitronen, Wedemark
    • Sport nach Krebs – kein Risiko, sondern eine Chance
      Krebsfürsorge Bremervörde-Zeven
    • Trommelworkshop für Betroffene einer Krebsselbsthilfegruppe
      ALMA Frauen, Alfeld
    • Mehr Lebensfreude durch gesunde Ernährung
      Beratungsstelle für Krebserkrankte vom Verein Krebsnachsorge Braunschweig
    • Wenn Worte nicht reichen – Psychoonkologische Kunsttherapie
      K
      rebsberatungszentrum des Caritasverbandes Hannover
    • Meditationswochenende im Kloster Marienrode für Betroffene einer Krebsselbsthilfegruppe
      ALMA Frauen, Alfeld
    • Psychoonkologische Beratung und Begleitung
      Onkologisches Forum Celle
    • Psychoonkologische Beratungsstunden
      Niedersächsische Krebsgesellschaft, Hannover
    • Finanzierung von zwei psychoonkologischen Weiterbildungen für Mitarbeiterinnen der Krebsberatungsstelle in Soltau
      Onkologischer Arbeitskreis Walsrode
    • Barrierefreundlicher Zugang zu den Beratungs- und Seminarräumen der Niedersächsischen Krebsgesellschaft durch den Einbau eines Treppenlifts
      Niedersächsische Krebsgesellschaft, Hannover
    • Fahrservice für Krebspatienten
      Bürgerstiftung im Landkreis Nienburg
    • Patientenfahrservice für an Krebs Erkrankte
      Onkologischer Arbeitskreis Walsrode
    • Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Tumorerkrankungen
      Niedersächsische Krebsgesellschaft, Hannover
    • Krebs ahoi – wir sitzen alle in einem Boot (Veranstaltung anlässlich des German Cancer Survivors Day zum Thema Leben mit und nach Krebs)
      Niedersächsische Krebsgesellschaft, Hannover