NAVIGATION
  • Vortrags- und Gesprächsreihe

    für Patienten und ihre Angehörigen

    Die Niedersächsische Krebsgesellschaft bietet auch im Jahr 2021 eine eigene Vortragsreihe für Krebsbetroffene und ihre Angehörigen an. Erfahrene Referenten sprechen zu ausgewählten Themenbereichen und geben Antworten auf Fragen, die im Rahmen einer Krebserkrankung auftreten können.

    Die Vorträge finden immer an einem Dienstag von 16.30-18.00 Uhr in der Geschäftsstelle der Niedersächsischen Krebsgesellschaft oder bei Online-Vorträgen via Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenfrei!

    Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung unter 0511-3885262 oder
    service@nds-krebsgesellschaft.de unbedingt erforderlich.

    Die Zugangsdaten für die Online-Vorträge erhalten Sie einige Tage vorher per E-Mail.

    Ort:
    Niedersächsische Krebsgesellschaft
    Königstraße 27
    30175 Hannover

    Themen und Termine:

    "Bloß keinen gerichtlichen Betreuer für mich" - Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
    20. April 2021 ABGESAGT!
    Frank Schroeder
    Rechtsanwalt und Notar

    Maximale Wirkung - minimale Nebenwirkung. Neue Wege in der modernen Strahlentherapie
    22. Juni 2021 (Wird als Online-Vortrag über die Plattform Zoom durchgeführt.)
    Dr. med. Martin Bendel
    Gemeinschaftspraxis für Strahlentherapie, Hildesheim

    Die Kraft der Selbstheilung - naturheilkundliche Maßnahmen während und nach einer Krebstherapie
    21. September 2021 (Wird als Online-Vortrag über die Plattform Zoom durchgeführt.)
    PD Dr. med. Dr. rer. nat. Diana Steinmann
    Medizinische Hochschule Hannover

    Ernährung und Krebs
    09. November 2021 (Wird als Online-Vortrag über die Plattform Zoom durchgeführt.)
    Sonja Pöhls
    Dipl.-Oecotrophologin (FH)

  • Ich melde mich verbindlich für diese Vortragsreihe(n) an:

     

    Nutzen Sie auch unseren E-Mail-Newsletter!

    Der E-Mail-Newsletter erscheint drei bis fünf Mal im Jahr und informiert Sie über neue Broschüren, Veranstaltungen und andere Aktivitäten der Niedersächsischen Krebsgesellschaft und der Niedersächsischen Krebsstiftung.

    Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Anmeldung bzw. zum Versand des Newsletters. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.